Zur Begrüßung deeskalierend in die Fresse hauen -update-

Das scheint die aktuelle Strategie der NRW-Polizei und des Innenministeriums im Umgang mit Fußballfans zu sein.
Anders kann ich mir zumindest nicht die Schlagzeilen der letzten Tage erklären. Im Ruhrgebiet durchsucht die Polizei mehrere Wohnungen von Duisburger Ultras um Sprühflaschen sicherzustellen und meldet[1] mit stolz geschwellter Brust 30 Sprühdosen und 105 „Polenböller“ (vermutlich das Gleiche wie „Chinaböller“ oder „Böller“, klingt aber gefährlicher) sichergestellt zu haben. Man möchte dies auch als Zeichen dafür sehen, in den Stadien kein Feuerwerk zu tolerieren. Gut, der Zusammenhang zwischen Graffiti, Böllern (Wikipedia kennt leider keine Polenböller) und Feuerwerk erschließt sich vielleicht nicht unbedingt auf den ersten, zweiten, oder dritten Blick, aber die Polizei wird schon wissen, was sie da sagt.
Weiterlesen

Ein großes Dankeschön!

Vielleicht etwas spät möchte ich mich auch hier nochmal bei allen Bedanken, die das fantastische Wahlergebnis vom Sonntag möglich gemacht haben.

7,8% im Land ist einfach fantastisch.

Und die Ergebnisse in Dortmund selber sind nochmal geiler:
WK111: 9,9% (Erst: 10,4%)
WK112: 9,0% (Erst: 9,7%)
WK113: 8,1% (Erst: 8,4%)
WK114: 8,8% (Erst: 8,9%)
Gesamt: 8,8% (Erst: 9,2%)

Quelle: wahlen.digistadtdo.de

Besonders froh mach mich nochmal, dass die Rechten (Pro+NPD) keine insgesamt Stimmen verloren und sich bei mir im Wahllokal sogar mehr als halbiert haben.

Auch mit dem Ergebnis der anderen Parteien kann ich mehr als gut leben.
Wir werden wohl eine Regierung bekommen, mit der wir große inhaltliche Schnittmengen haben, wo wir konstruktiv zusammen arbeiten werden können.

Nochmal einen dicken Dank an alle, die sich die letzten 2 Monate den Arsch aufgerissen haben. Könnt euch erstmal ne Pause, bevor ihr euch in die Arbeit stürzt die jetzt auf uns zu kommt.